FIFA 16: Spieler-Karriere-Modus – Leitfaden / Tipps

In FIFA 16 haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigene Karriere zu spielen, um zum nächsten Diego Maradona aufzusteigen. Damit Ihnen das gelingt, finden Sie im Folgenden einige hilfreiche Tipps und Tricks, die Sie beim Spielen des Karrieremodus in FIFA 16 beachten sollten.

Hilfreiche Tipps und Tricks

Zu Beginn erstellen Sie für Ihr Alter Ego im Karrieremodus und verteilen eine begrenzte Anzahl von Punkten auf Ihre Spielerattribute.

– Achten Sie während des Spiels auf Ihre E-Mails vom Teammanager und Vorstand, um den Überblick über die festgelegten Leistungsziele zu behalten.

– Darüber hinaus gibt es nützliche Tipps, wie Sie Ihre Fähigkeiten als Spieler verbessern können.

– Dies können Sie auch durch regelmäßiges Training und Übungen erreichen.

Um ein Superstar Ihrer Liga zu werden, sollten Sie sich mit der Steuerung von Profis vertraut machen. Neben den üblichen Steuerungsmöglichkeiten für Pass, Schuss und Teamwork gibt es weitere Aktionen zur Kommunikation auf dem Platz:

– X / O: anspruchsvoller Pass, Cross
– Dreieck / Y: den Ball durch fordern / stimulieren
– Schuss anregen: Kreis / B

Zusätzlich gibt es im Be A Pro Mode verschiedene Hilfestellungen auf dem Bildschirm für das aktuelle Spiel. Wenn Sie einige Pfeile sehen, sollten Sie Ihren Spieler schnell in eine ideale Position bringen. Eine Linienrichterfahne erscheint, wenn Sie mit dem Be A Pro-Kicker im Abseits stehen.

Spieler verbessern

– Gerade am Anfang, wenn Sie ihm Hoffnung machen und ihn bei größeren Mannschaften einsetzen, ist Ihre Grundstärke doch noch zu gering und die Konkurrenz um die Mannschaft entsprechend groß.

– Mit Ihren Leistungen beeinflussen Sie auch, ob Sie einen Spieler zu einem anderen Verein wechseln können.

– Beginnen Sie einen jungen Spieler bei einer Spitzenmannschaft, ist es durchaus realistisch, dass er zunächst an kleinere Vereine verliehen wird, um Spielpraxis zu bekommen. Über die Einstellungen können Sie ihn unter „Mein Profi“ – gefragt „Meine Aktionen“ – transferieren.

– Wenn Sie Kapitän einer Mannschaft werden wollen, empfiehlt es sich, eine Karriere als Mittelfeldspieler zu beginnen. Als Kapitän können Sie im Spiel als Virtual Pro schnelle Taktiken abrufen.

– Über „Dienste“ findest du verschiedene Aufgaben, die du erfüllen kannst, um neue Fähigkeiten für Pro zu erhalten.

– Damit du am Ende des Spiels eine gute Bewertung erhältst, ist es nicht nur wichtig, Tore zu schießen. Vielmehr solltest du während des Spiels ein ordentliches Stellungsspiel, viele erfolgreiche Pässe und Dribblings, Vorlagen und Zweikämpfe gezeigt haben.

– Natürlich sollte man mit dem Ehrgeiz vorsichtig sein. Wenn man jeden Ball fordert, sind Fehlpässe vorprogrammiert.