Überprüfen Sie Ihre Festplatte auf Fehler in Windows 7

Symptome

Wenn Sie bestimmte Aktionen durchführen oder bestimmte Dateien öffnen, stürzt Ihr Computer ab oder Programme frieren ein.

Lösung Windows 7 Datenträgerprüfung

Manchmal ist Ihr Computer merklich langsamer oder Programme bleiben beim Zugriff auf bestimmte Dateien „hängen“. Dieses Problem kann auftreten, weil auf Ihrer Festplatte Fehler vorliegen.

Sie können das Problem mit dem Tool Datenträgerprüfung in Windows 7 beheben. Die Datenträgerprüfung kann Dateisystemfehler erkennen und automatisch korrigieren und sicherstellen, dass Sie weiterhin Daten von der Festplatte laden und schreiben können. Sie können die Datenträgerprüfung in Windows 7 nicht nur für lokale Festplatten, sondern auch für Wechselmedien wie USB-Speichersticks oder Speicherkarten verwenden.

Hinweis Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle geöffneten Programme und Dateien schließen, bevor Sie die Festplattenprüfung starten.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol „Start Windows“.

2. Klicken Sie im Kontextmenü auf Windows-Explorer öffnen.

3. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Computer, damit Ihre Laufwerke im rechten Bereich angezeigt werden.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie überprüfen möchten.

5. Klicken Sie auf Eigenschaften.

6. Klicken Sie auf die Registerkarte Extras.

7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt prüfen.

8. Aktivieren Sie im Fenster Datenträger <Name des Datenträgers> prüfen das Kontrollkästchen Dateisystemfehler automatisch beheben.

Hinweis:

Wenn Sie einen detaillierten Test der Festplatte durchführen möchten, können Sie das Kontrollkästchen Nach fehlerhaften Sektoren suchen und versuchen, sie wiederherzustellen aktivieren. Das sollten Sie bei begründetem Verdacht auf einen vorhandenen Hardware-Fehler auf jeden Fall tun. Beachten Sie aber bitte, dass der Vorgang dann sehr lange dauern kann. Für eine erste Routineprüfung empfehlen wir Ihnen, diese Option nicht zu wählen.

9. Klicken Sie auf Start.

10. Wenn das zu prüfende Laufwerk derzeit in Gebrauch ist und es sich um Ihr Systemlaufwerk handelt, wird ein Dialogfeld mit einer Warnmeldung angezeigt. Klicken Sie in diesem Fall auf Datenträgerprüfung planen.

11. Beenden Sie alle geöffneten Programme, und starten Sie den Computer neu. Die Prüfung wird automatisch vor dem nächsten Windows-Start gestartet und die Ergebnisse werden nach Abschluss angezeigt.

12. Wenn Sie das Systemlaufwerk nicht prüfen, müssen Sie den Computer nicht ausschalten. Es kann jedoch sein, dass das ausgewählte Laufwerk ebenfalls in Gebrauch ist. In diesem Fall erhalten Sie eine Meldung. Nachdem Sie alle Dateien gespeichert und alle geöffneten Programme geschlossen haben, klicken Sie auf Erzwingen eines Ausstiegs.

13. Die Prüfung beginnt sofort. Nach Abschluss der Prüfung werden die Ergebnisse angezeigt.